Handchirurgie
Die vielfältige Funktion unserer Hände macht uns häufig erst eine Krankheit bewußt. Eine Fehlfunktion der Hand bedeutet nicht nur eine Beweglichkeitseinschränkung, sondern eventuell auch einen Verlust von Feingefühl und Kraft.

Die Aufgabe der Handchirurgie ist es, Gefühl, Kraft, Beweglichkeit, Stabilität und Form der Hände wiederherzustellen. Weiterhin sollte ein schmerzfreier Gebrauch der Hände möglich sein. Wichtig sind nach handchirurgischen Eingriffen Krankengymnastik und Ergotherapie, um eine volle Funktionsfähigkeit wiederherzustellen.

 

LEISTUNGSSPEKTRUM

  • Korrigierende und rekonstruktive Eingriffe zur Behebung von Unfallfolgen im Handbereich
  • Operative Behandlung von Erkrankungen, die die Nerven der Hand und des Armes betreffen zur Wiederherstellung der Handfunktion
  • Endoskopische Eingriffe wie Spiegelungen des Handgelenkes und endoskopische Operationen.
  • Behandlung von chronischen Leiden im Bereich der Hand einschließlich Operation von Gelenken, die durch Arthrose verschlissen sind und rheumatischen Händen.

INFOBLÄTTER, PDF's zum herunterladen